© 2016 von Dipl.Ing. Günter Weilguni

Wohnraumklima

Für ein gesundes Wohnraumklima sind Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität die wichtigsten Bausteine.

Optimale Werte sind:

- Luftemperatur in Wohnräumen 20-22° C und in Schlafräumen etwa

  16-18°C

- Relative Luftfeuchtigkeit 40-50%

- Luftqualität CO2-Gehalt (Kohlendyoxidgehalt) < 1500 ppm (parts per 

  Million)

Die Menschen verbringen viele Stunden in Wohnräumen, sei es zuhause oder im Büro. Behaglich fühlt sich der Mensch, wenn der CO2-Gehalt unter 1000 ppm, unbehaglich wenn der Wert sich über 2000 ppm liegt.

Mein Angebot:

  • Wärmebildaufnahmen außen und innen

  • Feuchtemessungen an Wand und Luft

  • CO2 Messungen

  • Dokumentation der Messergebnisse

  • Besprechung und Erläuterung der Ergebnisse

  • Ratschläge und Tipps für Sofortmaßnahmen

Optional

  • Baugutachten oder gutachterliche Stellungnahme

  • Sanierungsvorschläge (mit Partnerunternehmen)

  • Angebot individuell je nach Umfang und Aufwand